Lauf, Junge, lauf…

Es ist Wahnsinn!

Laufen für die Gelsenkirchener Kindertafel

Wie bescheuert ist das???

Es gibt einen Verein der für bedürftige Kinder die notwendigen Lebensmittel spendet…

http://www.tafel-ge.de/kindertafel/

Da heißt es unter anderem:

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Artikel 25

1. Jeder hat das Recht auf einen Lebensstandard, der seine und seiner Familie Gesundheit und Wohl gewährleistet, einschließlich Nahrung, Kleidung, Wohnung, ärztliche Versorgung und notwendige soziale Leistungen, sowie das Recht auf Sicherheit im Falle von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Invalidität oder Verwitwung, im Alter sowie bei anderweitigem Verlust seiner Unterhaltsmittel durch unverschuldete Umstände.

Vollversammlung der Vereinten Nationen 10. Dez. 1948 (Resolution 217 A/III)

Obwohl vorher die Stadt Gelsenkirchen mit Kindern Kasse machen konnte…

…hat sie kein Geld mehr…

Könnte „wohlmöglich“ daran liegen, daß die Genfer Konvetionen vollste Anwendung finden.

Unter anderem das Völkerstrafgesetzbuch!

Insbesondere die Verbrechen gegen die Menschlichkeit – Artikel 7 VStgB

§ 7
Verbrechen gegen die Menschlichkeit

(1) Wer im Rahmen eines ausgedehnten oder systematischen Angriffs gegen eine Zivilbevölkerung […}

3. Menschenhandel betreibt, insbesondere mit einer Frau oder einem Kind, oder wer auf andere Weise einen Menschen versklavt und sich dabei ein Eigentumsrecht an ihm anmaß

Daher laufe ich weiter…

https://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=155

Neverendig story….

 

 

 

Nordrhein-Westfalen hat gewählt!

Wird die neue Landesregierung dem Geist der Präambel folgen?

Präambel

In Verantwortung vor Gott und den Menschen, verbunden mit allen Deutschen, erfüllt von dem Willen, die Not der Gegenwart in gemeinschaftlicher Arbeit zu überwinden, dem inneren und äußeren Frieden zu dienen, Freiheit, Gerechtigkeit und Wohlstand für alle zu schaffen, haben sich die Männer und Frauen des Landes Nordrhein-Westfalen diese Verfassung gegeben:

Auch die Verträge achten? Im Königreich Preußen!

Artikel 23. (1) Die Bestimmungen der Vertr äge mit der Katholischen Kirche und der Evangelischen Kirche der Altpreußischen Union, die im früheren Freistaat Preußen Geltung hatten, werden für die Gebiete des Landes Nordrhein-Westfalen, die zum ehemaligen Preußen gehörten, als geltendes Recht anerkannt.

(2) Zur Änderung dieser Kirchenverträge und zum Abschluß neuer Verträge ist außer der Zustimmung der Vertragspartner ein Landesgesetz erforderlich.

Keine verkaufsoffenen Sonntage mehr anbieten, um die Gewerbesteuereinnahmen in die Höhe zu treiben? Und den 1. Mai eben nicht mehr als den Tag der Arbeit feiern?

Denn Arbeit macht nicht frei – wir sind frei! Und haben das Recht auf Arbeit!

Artikel 25. (1) Der Sonntag und die staatlich anerkannten Feiertage werden als Tage der Gottesverehrung, der seelischen Erhebung, der körperlichen Erholung und der Arbeitsruhe anerkannt und gesetzlich geschützt.

(2) Der 1. Mai als Tag des Bekenntnisses zu Freiheit und Frieden, sozialer Gerechtigkeit, Völkerversöhnung und Menschenwürde ist gesetzlicher Feiertag.

Werden die Urteile im Namen des Deutschen Volkes gesprochen oder doch weiterhin wie in der Verfassng des Freistaats Preußen vom 30. November 1920 im Namen des Volkes geurteilt?

Oder doch im Namen des Königs nach der Verfassung 1848/50 des Königreichs Preußens.

Artikel 72. (1) Die Gerichte urteilen im Namen des Deutschen Volkes.

(2) An der Rechtsprechung sind Männer und Frauen aus dem Volke nach Maßgabe der Gesetze zu beteiligen.

Wird Armin Laschet (CDU) das politische Ziel seiner Partei weiter verfolgen?

Mit den Verlusten der Heimat der Deutschen im Osten finden wir uns nicht ab, das kann niemand verlangen! – Zitat Dr. Wolfgang Schäuble

So wirkt die Bundesregierung unter der Federführung des Bundesministeriums der Finanzen bei der Abwicklung der Banken (Hochfinanz) für ein Europa der Vaterländer.

Daher wahrscheinlich braucht das Großherzogtum Luxemburg den alten Vertrag mit der Kaiserlichen Deutschen Regierung nicht mehr in Bezug auf Rechtshilfe, da der Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble den Bundeshaushalt gut im Griff hat.

http://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&jumpTo=bgbl216s1108.pdf

Und Gott sei Dank grenzt Österreich an Bayern und nicht an Nordrhein-Westfalen.

HELP ME!!!

Kann es sein, daß nichts so ist wie es scheint? Daß wir in einer MATRIX gefangen sind aus der wir nicht entkommen können?

Daß Deutschalnd bei den Vereinten Nationen nur deßhalb als Feindstaat eingetragen ist, weil wir vergessen haben, daß wir Menschen aus Fleisch und Blut sind – beseelt und begeistert – und lediglich eine natürliche Person im Rechtsverkehr benutzen, um das bürgerliche Leben einfacher zu gestalten.

Das wir Menschen uns selbst Regeln auferlegt haben, um in Einigkeit und mit Recht in Freiheit leben zu können…

Des Glückes Unterpfand?

Sind wir als Menscheit nicht in der Lage alle Kriege weltweit zu beenden? Mit Gottes Hilfe?

Inschallah?!?

Liegt der Zins nicht bei 0 %?

Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten und die sonstigen inneren und äußeren Kriegsfolgelasten…. Absatz 1 GG

Sobald der Bund die Ausgaben übernimmt, gehen die Einnahmen auf ihn über… Absatz 2 GG

Wir als Volk haben die Macht Waffen zu produzieren oder Frieden zu schaffen – ist es nicht unser freier Wille, der alles verursacht oder verhindert?

Was kann Gott dafür? Er hat keine Sklaven geschaffen – sondern freie Menschen – nach seinem Ebenbild….

peacedove2-1024x538

Ein sehr tiefgehendes Gespräch zwischen Ken Jebsen und Eugen Drewermann

PEACE!

Letzte (Ent)Scheidung

Sind wir nicht alle ein bißchen ver-rückt?

Bißchen Bluna….

Jedem Menschen gehört sein eigenes Leben – und was er damit anfängt, ist einzg und allein seine Entscheidung.

Nicht verstanden? Dann mal nochmal auf deutsch….

Und für die Preußen scheint zu gelten – das Präsidium des Bundes steht der Krone Preußen zu – soweit der Artikel 11 der Verfassung von 1871

Das Kasierrecht ist zu berücksichtigen – Artikel 3 der Verfassung der Weimarer Republik für D e u t s c h l a n d.

Soweit dazu….

Wir haben die freie Wahl – denn wir sind frei…

Lügen haben kurze Beine…

Angeblich bietet der Bund keine Lösungen….

Stadt Gelsenkirchen

Bund bietet keine akzeptablen Lösungen – so die Hauptverantwortliche für Finanzen der kreisfreien Stadt Gelsenkirchen….

Da ist der Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble aber ganz anderer Meinung!


Und trotz eines Bundessozialgerichtsurteils werden Menschen hier in Gelsenkirchen weiterhin sanktioniert….

Scheinbar wird die Hauptverantwortliche für Finanzen von ihren Kollegen und Kolleginnen nicht ernst genommen und macht sich damit als Vorgesetzte wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit nach dem Völkerstrafgesetzbuch (Genfer Konventionen) schuldig….

Auch gehört der Jugendamt Skandal nicht vor ein Arbeitsgericht – es sei denn, daß wir nach wie vor in einer Arbeiterideologie des III. Reiches leben und als Naturschätze erforscht und ausgebeutet werden – und daher mit einem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland – der Rechtsnachfolgerin des III. Reiches steuerpflichtig sind.

§ 1 des Einkommensteuergeseztes für die Bundesrepublik Deutschland.

Auch der Stadtspiegel – eine Zeitung die auf eine Nachfrage keine eigene Rechtsabteilung hat – und daher die Inhalte nicht mit dem Grundgesetz, der Landesverfassung und dem Bürgerlichen Gesetzbuch abstimmen kann.

Tag der Arbeit.png

Denn laut der Landesverfassung des Landes Nordrhein-Westfalen ist der 1. Mai alles andere als der Tag der Arbeit!

Artikel 25 der Landesverfassung für das Land Nordrhein-Westfalen vom 28. Juni 1950 

(1) Der Sonntag und die staatlich anerkannten Feiertage werden als Tage der Gottesverehrung, der seelischen Erhebung, der körperlichen Erholung und der Arbeitsruhe anerkannt und gesetzlich geschützt.

(2) Der 1. Mai als Tag des Bekenntnisses zu Freiheit und Frieden, sozialer Gerechtigkeit, Völkerversöhnung und Menschenwürde ist gesetzlicher Feiertag.

Es ist einfach ekelhaft, wie die Verwaltung der Stadt die Menschen hier verarscht, ausbeutet, demütigt, unter menschenunwürdige Umstände bringt und sich über dem Recht und Gesetz stellt um an der „Macht“ bleiben zu können…

Obwohl alle Macht vom Volk ausgeht – Artikel 20 Absatz 4 GG – und bei einer Wahlbeteiligung von 43 % kann man dann nicht mehr von Volksherrschaft sprechen sondern von einer perversen Parteiendiktatur.

By the way – liebes Straßenverkehrs“amt“

Von wegen – mir die Fahrerlaubnis wegen Wahnvorstellungen entziehen….

Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr (Fahrerlaubnis-Verordnung – FeV)
§ 29a Fahrerlaubnisse von in Deutschland stationierten Angehörigen der Streitkräfte der Vereinigten Staaten von Amerika und Kanadas

In Deutschland stationierte Mitglieder der Streitkräfte der Vereinigten Staaten von Amerika oder Kanadas oder des zivilen Gefolges dieser Streitkräfte und deren jeweilige Angehörige sind berechtigt, mit einem im Entsendestaat ausgestellten Führerschein zum Führen privater Kraftfahrzeuge in dem Entsendestaat solche Fahrzeuge im Bundesgebiet zu führen, wenn sie

1.
eine gültige Bescheinigung nach Artikel 9 Absatz 2 des Zusatzabkommens zu dem Abkommen zwischen den Parteien des Nordatlantikvertrages über die Rechtsstellung ihrer Truppen hinsichtlich der in der Bundesrepublik Deutschland stationierten ausländischen Truppen innehaben und
2.
zum Zeitpunkt der Erteilung der Bescheinigung nach Nummer 1 berechtigt waren, im Entsendestaat private Kraftfahrzeuge zu führen.

Die Bescheinigung ist beim Führen von Kraftfahrzeugen mitzuführen und zuständigen Personen auf Verlangen zur Prüfung auszuhändigen. Eine Verlängerung der Bescheinigung durch die Truppenbehörden bleibt unberührt.

UN-Kaufrecht - Aktuelle Wirtschaftsgesetze 2016

C.H. BECK Verlag – aus München 😉

Seit 1989 sind sich USA und Russland einig – wie auch die anderen Siegermächte….

Nur die trotteligen Besatzungsdeutschen und ihre Betreuer raffen es nicht, daß wir frei sind…

 

 

 

 

 

die Gedanken sind frei