Das fliessende Geld ist da…

…haben leider nur die meisten Bänker nicht verstanden – genauso wie sie das Geldsystem nicht verstehen.

Vielleicht sollten sich die Bankkaufleute das Schulbuch für die Sekundarstufe II zu Geld und Geldpolitik von der Deutschen Bundesbank kostenlos frei Haus bei der Bundesbank bestellen und ihre Reifeprüfung nachholen.

Neu auf der Internetpräsenz der Deutschen Bundesbank – einer Veranstaltung zu der deutsch-deutschen Währungsunion in Leipzig.

Bundesbank feiert 25 Jahre deutsch-deutsche Währungsunion

Mit Dr. Theodor Weigel – der schon in Hannover auf dem Schlesiertreffen bekannt gab, daß das Deutsche Reich nicht untergangen ist, es gibt keinen völkerrechtlich wirksamen Akt, durch den die östlichen Teile des Deutschen Reiches von diesem abgetrennt worden sind.

Theo Weigel war als früherer Finanzminister der Bundesrepublik, der maßgeblich bei der Einführung des EURO beteiligt war bei Beckmann mit Dirk Müller (Mr. DAX) und Prof. Franz Hörmann mit dem Medizinstudenten als Wirtschaftsminister Philip Rösler


Sollte man sich anschauen, um die heutige Zeit etwas besser zu verstehen…

In der Stadt, wo die jetzige Veranstaltung der Bundesbank war, gab es schon am 09.06.2012 in der Leipzig-Arena eine Veranstaltung zum fliessenden Geld – mit Denkern und Dichtern der Neuen Zeit

Steffen Henke durfte ich persönlich bei der Jahresfeier der Zeitschrift „Humane Wirtschaft“ in Wuppertal in der Silvio-Gesell-Tagungsstätte kennen lernen.

Mich faszinierte seine Zuversicht, daß es keinen anderen Weg zur Lösung der Finanzkriese als das fliessende Geld gibt.
Nach dem Studium der „Natürlichen Wirtschaftsordnung“ von Silvio Gesell sehe ich auch keine andere Alternative um die Kriege in der Welt und die Ausbeutung der Mutter Erde zu stoppen.

Hier auf dem Brugplatz in Leipzig ruft Steffen Henke am 03.10.2011 zu einem Volksentscheid auf.

Die Menschen reden miteinander und erkennen, daß etwas nicht stimmt in Deutschland – zum Leidwesen der gesamten Welt.

Bereits der Politaktivist Lyndon Hermyle LaRouche, Jr. , welcher sich mehrfach für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika bewarb, stellte am 19.04.2011 fest, daß Europa zerbricht – Deutschland hat nicht einmal eine richtige Regierung.

Auch in der Hinsicht muss sich das Deutsche Volk in freier Selbstbestimmung entscheiden…

Denn eins ist klar – wenn es so bleibt, wie es ist, dann werden wir das nicht überleben…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s